Registrierung
Linkliste Second Forum Chat Second Forum Treffen Suche Mitgliederliste Häufig gestellte Fragen Gästebuch Kalender

 
Amazonien Rollenspiel in SL
 

Hier kann man sich über die letzten Beiträge im Board live informieren, das kleine Fenster welches sich durch einen Klick öffnet aktualisiert sich von alleine alle 60 Sekunden.

Guckloch öffnen
 

Second Forum - Ein deutschsprachiges Forum zu Second Life » Rollenspiele in Second Life » Gor » Gor auf der Erde ! ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen


Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Gor auf der Erde ! ?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Peacy Cortes Peacy Cortes ist weiblich
Moderatorin (GOR)


images/avatars/avatar-1757.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 07.04.2008
Beiträge: 174
SL Nick: Peacy Cortes
Second Life Geburtstag: 24.02.2007
Fähigkeiten: Prims - Kleidung; Prims - tragbare Objekte; Prims - Häuser; Prims - Sonstiges; Texturen - Sonstiges

Gor auf der Erde ! ? 24.04.2012 15:57 [OPTIONEN] [HOCH] [RUNTER]

Vorgeschichte :
Wir schreiben das Jahr 2012 , ein Tag im Februar,

Nach langer Durststrecke hatte die Stadtverwaltung nun entschieden die Fördergelder für das Internat einzustellen, sparen war angesagt und wie so oft taten es die Damen und Herren Stadträte nicht bei sich selber sondern an den Schwächsten die sich nicht weren konnten.

Ob das nun der wahre Grund gewesen ist, oder ob da nicht noch viel, viel mehr dahinter stecken würde lag zu diesem Zeitpunkt noch völlig im Dunkeln.
So kam das die Direktorin zu einem gemeinsamen Schulausflug aufrief, es sollte wohl, wo es nun auf das Ende der High zuging noch ein schöner Abschluss werden, so dachten zumindest die Schülerinnen und Schüler.
Ein Abenteuer Ausflug sollte es werden mit Camping unter Sternen. Freudig packten die Mädels und Jungs zusammen was man eben für so einen Reise brauchen würde, dass da nicht nur praktisches in den Rucksäcken gelandet ist, dass kann man sich bei den Gören ja wohl denken.

Ausgerüstet mit Wanderstiefeln und Hotpants bahnte sich bald eine kleine Gruppe einen Weg durch die Straßen der Stadt, zogen dabei natürlich ein paar verwunderte und auch ein paar gierige Blicke auf sich, war doch für einige finstere Gestalten der Anblick dieser Frischfleischkaravane so anregend, dass deren Hormonhaushalt kräftig in Wallung geriet.

Der Weg führte durch das Rotlichtviertel wo die Direktorin ein kurzen Vortag über denkbare Verdienstmöglichkeiten. Kopfschüttelnd und nichts von diesen Andeutungen verstehend, hatten die Mädels und Jungs eh kaum Interesse an den Ausführungen, viel mehr lagen ihre Blicke auf den Plakaten die hier einiges versprachen.

Weiter ging es über die sich durch die Hochhausschluchten schlängelnden Straßen entlang, über die Brücke in Richtung Stadtrand. Schon bald wich der Asphalt einem unbefestigten Trampelpfad der sich mehr und mehr in der Sumpflandschaft verlor. Kein Murren kein Betteln und auch kein Flehen half, Frau Wunderlich trieb die Mädchen und Jungen gnadenlos weiter durch den bald knöchelhohen Morast und über baufällige Holzbrücken. 0hne Rast und Pause.

Erst als die Sonne bereits den Horizont berührte und die groteske Schatten der uralten Bäumek, des nun in Nebelschwaden gehüllten Sumpfes, wie dunkle Finger über den morastigen Boden krochen, kamen sie endlich an eine verfallen Bretterhütte. Nach einem Schullandheim sah das ganze mal garnicht aus, eher nach einer verlassenen, unbewohnten Hütte, welche nur der Dreck vor dem Zusammenfallen bewahrte. An der Tür von einer dicken Eisenkette verschlossen prangte ein auffällig neues Schloss. Das war es nun? Das Ziel der langen Wanderschaft ?

Die Mädels und Jungen waren zu erschöpft und am Ende ihrer Kräfte um noch viele Fragen zu stellen, sie wollten einfach nur endlich ihre von Blasen gepeinigten Füße aus den dicken Stiefeln schälen, sich ausruhen und etwas trinken und essen, da spielte es für sie keine Rolle mehr wo sie sich befanden.
Fr. Wunderlich sammelte noch die Rucksäcke ein und schloss knarrend die Türe hinter Sich und den Schülerinnen und Schülern zu.

Eine düstere Zeit, schlimmer wie in einem Albtraum, schrecklicher noch als es sich die Mädchen und Jungen je hätten vorstellen können, begann für sie hinter den morschen Holzschindeln dieses Gebäudes.............

======================================================
OOC INFOS :



Stellt euch einfach eine Kommune von Lifestylern vor die Gor auf der Erde ausleben, ohne das sie auf dem Planeten Gor sind. Es sind Menschen wie Du und Ich, manch einer der zu uns kommt ist im Rollenspiel ein Arzt, ein Phychiater, Polizist er geht ganz normaler Arbeit nach, lebt aber hier bei uns seine "düsteren" Neigungen aus.

Das ganze im Rollenspiel mit Total Power Exchangement (kurz:TPE) Charakter, ob nun Freiwillg oder unter Zwang, verbunden mit Kidnapping und Entführung, Erpressung, wir sind ein SIM-Verbund mit einem Dark Urban Rollenspiel mit angrenzender Stadt, da bietet sich das einfach an.

Wenn euch der Begriff Gor stört, stellt euch eine 24/7 Lebensweise vor wenn der Arbeitgeber (in diesem Fall die Rektorin der High) euer Herr/eure Herrin wäre und ihr, IHM/IHR sowie den Gästen, rund um die Uhr zur Verfügung stehen müsstet, in allen Belangen.

Für die Herren und Damen der Schöpfung: stellt euch die Situation entsprechend aus der Sicht eines Gastes vor, der sich von Sklavinnen und Sklaven all seine Wünsche erfüllen lässt.

Gor, wie man es noch nicht kennt......mit fast allen Möglichkeiten die es bietet, wenn es im Rollenspiel auf der Erde stattfinden würde!?

Also warum Gor immer nur auf GOR ?

GOR ist doch nichts weiter als eine Fantasiewelt, oder doch nicht?
Warum nicht GOR-Rollenspiel mal in einem Erden-Rollenspiel (aus-)leben?

Im Rollenspiel auf der Erde, verborgen hinter Hügeln, versteckt in tiefstem Dickkicht, geheim gehalten in einer alte Holzhütte, tief in einem finsteren Sumpf, die Polizei geschmiert und bestochen.

Gor-Lebensart gespielt als wäre es eine kleine Gruppe, eine Art Komune auf der Erde, mit dem Reiz vielleicht doch aufzufliegen, wenn das Bestechungsgeld zu gering war?

Junge Frauen und Männer aus der nahen Stadt zu entführen und in die Sklaverei bringen?


Ein Ausgangspunkt für Beschaffungsreisen der Kurii; Einstieg ins GOR Rollenspiel mal von Anfang an, begonnen auf der Erde ? (Es wäre schön wenn sich Leute für eine Irdisch-goreanische Zusammenarbeit finden liessen)

Wir suchen noch Mitspieler, die mit uns zusammen diesen Traum zur Realität werden lassen. Sehr gerne auch Einsteiger und Neulinge.

Intressiert? Neugierig? Fragen?
Dann schickt eine IM an:
Franca Galicia
Krystall Indigo
Preacy Cortes

Wir stehen euch per IM gern Frage und Antwort!

Dark Dreams Forest

__________________
Einfach nur Pea ? mehr findest du hier
Der Betreiber und die Moderatoren von Second Forum distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Peacy Cortes am 24.04.2012 um 15:57 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Second Forum - Ein deutschsprachiges Forum zu Second Life » Rollenspiele in Second Life » Gor » Gor auf der Erde ! ?

Views heute: 4.572 | Views gestern: 8.141 | Views gesamt: 44.527.779



Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6
Designed by: ART[I]SIGN GbR
#top #top